Volltextsuche:        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

   

Olcott, Henry Steel

 
       
  Olcott, Henry Steel (1832-1907), amerik. Oberst und Theosoph und zusammen mit Blavatsky Mitbegr├╝nder der »Theosophical Society«. 0., der die mediale Begabung von Blavatsky erkannte, gr├╝ndete zun├Ąchst mit ihr zusammen den »Miracle Club«, aus dem die »Theosophical Society« hervorging. 1879 siedelten beide nach Indien ├╝ber, konvertierten zum Buddhismus und bauten in Adyar das Hauptquartier der Gesellschaft auf. Der Skandal um die Meisterbriefe (Mahatmabriefe) brachte auch 0. ins Zwielicht. Man geht heute davon aus, da├č 0. von den F├Ąlschungen der Madame Blavatsky nichts wu├čte und ebenfalls get├Ąuscht wurde. 0., der in Adyar starb, wurde in Europa durch seinen Buddhist Catechism bekannt, ein Werk, das lange den Rang eines wichtigen Quellenwerkes f├╝r die westlichen Buddhisten hatte.
Olcott, Henry Steel (1832-1907), amerikanischer Theosoph, der 1875 mit Helena Blavatsky zusammen die Theosophische Gesellschaft gr├╝ndete und deren Leitung ├╝bernahm. Als die Gesellschaft 1878 ihren Hauptsitz nach Adyar, Madras, verlegte, interessierte Olcott sich mehr und mehr f├╝r den Buddhismus, der, wie auch der Hinduismus, einen starken Einflu├č auf die theosophischen Doktrinen hatte. Olcott war ein hochgebildeter, kultivierter Mann und Mitglied der »Royal Asiatic Society« sowie der bengalischen Akademie f├╝r Musik. Aus seiner Feder stammen die B├╝cher People from the Other World (1875), Theosophy, Religion and Occult Languages (1885), ein dreib├Ąndiges Werk mit dem Titel Old Diary Leaves (1895-1904) sowie A Buddhist Catechism (1881; deutsch: Grundlagen der Buddha-Lehre, 1984).
 
 

 

 

 
 
Diese Seite als Bookmark speichern :
 
 

 

 

 
 
<< vorhergehender Begriff
 
nächster Begriff >>
Olcott, Henry Stee
 
Old Jeffrey
 
     

 

Weitere Begriffe : Cargo-Kulte | Prokop, Otto | Oinomantie
 
Lexikon Esoterik |  Impressum |  Rechtliche Hinweise |  Datenschutzbestimmungen |  Lexikon Religion
Copyright © 2010 Lexikon der Esoterik & Religion. All rights reserved.