Volltextsuche:        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

   

Cox, William Edward

 
       
  Cox, William Edward, engl. Pionier der Pps. In der Lit. wird C. meist als ┬╗Serjeant C.┬ź erw├Ąhnt, da er von Beruf Serjeant-at-Law (altert├╝mlich f├╝r einen bei h├Âheren Gerichten zugelassenen Anwalt) war. C. forschte auf pps. Gebiet, noch bevor die S. P. R. ins Leben gerufen wurde, und gr├╝ndete dann eine Psychological Society for Great Britain zum Studium paranormaler Ph├Ąnomene. Mit Crookes zusammen betrieb er die ersten Untersuchungen Hornes; die spiritistische Interpretation lehnte er ab und schlug vor, eine hypothetische ┬╗psychische Kraft┬ź (psychic forte) als Ursache der parapsychischen Erscheinungen anzunehmen. ÔÇö Werke Bibl.

Cox, William Edward (geb. 1915), amer. Parapsychologe; arbeitete zeitweilig als Zauberk├╝nstler; seine Arbeiten zur Psychokinese, die er teilweise als Mitarbeiter Rhines in Durham leistete, trugen ihm den Spitznamen ┬╗Mr. PK, ein.
 
 

 

 

 
 
Diese Seite als Bookmark speichern :
 
 

 

 

 
 
<< vorhergehender Begriff
 
nächster Begriff >>
Covert response
 
CR
 
     

 

Weitere Begriffe : Jehovas Zeugen | Lavater, Ludwig | Fastnacht
 
Lexikon Esoterik |  Impressum |  Rechtliche Hinweise |  Datenschutzbestimmungen |  Lexikon Religion
Copyright © 2010 Lexikon der Esoterik & Religion. All rights reserved.